Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Miniköche feierten Abschluss

Miniköche feierten Abschluss

Die Veranstaltungsreihe Miniköche 2015 ist gestern Abend in Rankweil zu Ende gegangen. Beim letzten von acht Kochnachmittagen wurde im Gasthaus-Restaurant „Fröscha“ mit zahlreichen Gästen und den Initiatoren gebührend gefeiert.

„Alles Pasta“ hieß es beim letzten Kochnachmittag
Carolin Frei, Geschäftsführerin des Erlebnis Rankweil Gemeindemarketings eröffnete den Abend und überreichte dann gemeinsam mit Vize-Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall, Franz Abbrederis für den Verein Slow Food und Gerald Schnaitl, Filialleiter der Volksbank Rankweil jeder Miniköchin und jedem Minikoch eine Urkunde und ein Kochbuch mit den Rezepten. Auch bei der letzten Veranstaltung kochten die Miniköche groß auf. Auf der Menükarte standen selbstgemachte Nudeln mit Gemüsesauce und Maccaroni mit Ragout. Besonders lecker fanden alle Gäste den Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster zur Nachspeise.

Mit regionalen Spezialitäten zum Genuss
Seit Jänner schnupperten zwölf Kinder alle zwei Wochen in einem Gastronomiebetrieb in Rankweil Küchenluft. Ergänzt wurden die Veranstaltungen mit Besuchen im Bioshop Basilikum, der Gärtnerei Angeloff und Herbert’s Dorfmetzg. Die Miniköche lernten nicht nur die Zubereitung regionaler Spezialitäten, sondern erhielten auch wertvolle Tipps auf was es beim Kauf und Verarbeitung von Lebensmitteln zu achten gilt. Sie erfuhren unter anderem wie leicht Fertigprodukte mit frischen, regionalen Zutaten ersetzt werden können und im Sinne von Slow-Food wurde ihnen genussvolles, bewusstes und regionales Essen näher gebracht.

Die Rankweiler Miniköche sind eine Initiative der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland und Slow Food Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH.