Sie sind hier: Startseite / Rankweiler Geschichten / Große Erwartungen

Große Erwartungen

7 Uhr, mein Wecker läutet. Anders als sonst bin ich – ein ausgewiesener Morgenmuffel – in Sekundenschnelle auf den Beinen. Schließlich ist heute der Gota-macht-mit-mir-etwas-ganz-Besonderes-Tag.

Wenige Minuten später sitze ich zappelig wie ein Fisch an der Angel auf dem Flurbänkchen und warte auf das ersehnte Klingeln. Rrrriiiinnnggg – endlich. Was meine Gota wohl für mich geplant hat? Ich platze fast vor Neugier. Die Tür geht auf und endlich erfahre ich von ihr wohin es gehen wird: Wir machen einen Rundgang durch Rankweils Kinderwelt.

Alle meine Kleider
Unser Tag beginnt bei Karin – Mode für Kinder. Denn seit dem letzten Sommer bin ich wieder ein ganzes Stück gewachsen. Es ist an der Zeit, meinen Kleiderschrank aufzustocken und die neue Saison einziehen zu lassen. Karin Obwegeser präsentiert uns in ihrem Geschäft detailverliebte Modetrends. Perfekt für den Schulanfang mit frischen Farben und neuen Mustern: Ich entscheide mich für einen Jeans-Overall, der kurz oder lang getragen werden kann. Dazu kommt noch eine Leggins kombiniert mit einem kurzen Kleid. Alles in meinen Lieblingsfarben.

Bastelei
Mit einer vollen Einkaufstasche in der linken und mir an der rechten Hand geht’s weiter zu Skribo. In unserer Einkaufstüte finden neben bunten Stickern auch ein Malbuch sowie Farbstifte Platz. Eine Schultasche mit bunten Schmetterlingen hat es mir besonders angetan. Ob das Christkind mir vielleicht eine solche für den Schulanfang bringt? Wir werden sehen.

Der kleine Hunger
Einkaufen macht ganz schön hungrig. Das weiß Gota natürlich und entführt mich mittags in die duftende Welt von Bäck Breuß. Hinter der Theke warten viele Leckereien für Schleckermäuler wie mich und Gesundheitsbewusste wie meine Gota. Während Sie zu einem Frischkäse-Sandwich greift, freue ich mich über ein Stück Erdbeertorte.

Buntes Handwerk
Als ehemalige Handarbeitslehrerin ist der nachmittägliche Besuch in der Wollstuba nicht nur für eine Gota, sondern auch für mich ein Genuss. Dort zeigt Caroline Stückler uns, wie man mit Webrahmen arbeitet oder Küken aus Wolle bastelt. Besonders schön finde ich die geknüpften Freundschaftsbänder aus farbigem Garn sowie selbstgemachte Topfuntersetzer für den nächsten Frühstücksbrunch.

Besuch bei Ronald McDonald
Als Überraschung und Abschluss des Shopping-Tages zaubert meine Gota noch zwei Gutscheine für ein Happy Meal bei McDonald’s aus der Tasche hervor. Während ich in meinen Burger beiße, beobachte ich sie aus den Augenwinkeln und nehme mir insgeheim fest vor: Eines Tages werde ich mit meinen eigenen Gotakindern auch so schöne Ausflüge machen.

Entspannt einkaufen
In Rankweil mit Bus & Bahn mobil: Die Buslinien 56/59/60/61/66/67/70 halten direkt im Zentrum, der Bahnhof ist nur fünf Gehminuten entfernt. Sollten Sie trotzdem mal mit dem Auto unterwegs sein: Nutzen Sie die bequeme Parkmöglichkeit in der Tiefgarage des Vinomna Centers. Die erste Stunde parken Sie gebührenfrei.

Immer das passende Geschenk
Schenken Sie Vielfalt mit den Gutscheinen der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland – einlösbar in über 60 Geschäften und Gastronomiebetrieben in und um Rankweil. Erhältlich als 10-Euro-Gutschein bei Raiffeisenbank Rankweil, Sparkasse Rankweil, Hypo Bank Rankweil, Volksbank Rankweil, Chris Moden, Gasthof Mohren, Adeg Markt Kogler, Bäck Breuß und im Rathaus Rankweil, sowie online unter www.erlebnis-rankweil.at/einkaufen/einkaufsgutscheine.