Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Rankweiler Miniköche auf Entdeckungstour

Rankweiler Miniköche auf Entdeckungstour

Im Gasthof Mohren erfuhren die Miniköche wie man frischen Fisch zubereitet, in der Gärtnerei Angeloff wurden Kräuter verkostet und auf dem Gutshof Maldina lernten die Minis den Alltag auf dem Bauernhof kennen.

Frische Fische vom Güfel – filetiert und mit Karottengemüse – standen auf der Miniköche-Speisekarte im Gasthof Mohren. Begeistert kochten die Kinder gemeinsam mit den Profis in der großen Gasthofküche, richteten das Essen an und kümmerten sich um die Dekoration. Den Abschluss machte Schokolade-Mousse, bei welchem nicht nur die anwesenden Eltern, sondern auch die Kinder gerne zugriffen.

Bauernhof zum Anfassen
Auf dem Gutshof Maldina erhielten die Minis einen Einblick in die Tätigkeiten am Bauernhof. Bäuerin Jutta Maissen servierte warme Milch direkt von der Kuh, stampfte mit den Kindern feinsten Dinkelriebel und zeigte, wie durch bloßes Schütteln Rahm in wenigen Minuten zu Butter wird.  

Kräuterkunde
Rund um Kräuter drehte sich der Nachmittag in der Gärtnerei Angeloff. Zusammen mit dem Verein Kräuternest wurde „Mut-Öl“ aus frischen Kräutern hergestellt und auch gleich probiert. Zusammen mit der angehenden Gärtnerin Nadine säten die Kinder Kressetöpfchen an, welche sie anschließend mit nach Hause nehmen durften.

Die Rankweiler Miniköche sind eine Initiative der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland und Slow Food Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH.